Die Seite befindet sich noch in der Entstehung

                                                                     

                                Unser eigener Coin / nuestra propia elongando moneda / our own coin

 

Für alle „ Unwissenden „ oder „ Interessierten“ :

Souvenir  Münzen, Elongated Coins, Elongando Monedas oder auch Quetschmüzen, sind Umlaufmünzen meist 2 oder 5 Cent (früher 2 oder 5 Pfennig) die durch eine Prägemaschine umgeprägt wird.

Sie wird so umgeprägt das eine ellipsenförmige Platte mit einem Motiv darauf entsteht.

Diese Prägemaschinen findet man an Sehenswürdigkeiten, Freizeitparks, Naturdenkmälern, Museen, Messen, Zoos, Kirchen, Schlössern, Flughäfen Schiffen Bergen aber auch an anderen ausgefallenen Orten.

Zu Raritäten zählen Prägeautomaten, die nur für eine bestimmten Zeitraum  aufgestellt werden, wie Jubiläen, Messen und Firmen Veranstaltungen.

Der Ursprung war in Chicago auf der Weltausstellung Columbia Exposition 1892-1893.

Die erste In Europa wurde 1898 in Wien aufgestellt.

In Deutschland fand man den ersten Präger in einem amerikanischen Militärstützpunkt (Ramstein und Sembach)

Heute findet man sie über die ganze Welt verteilt, wobei es in einigen Länder wie, Kroatien, Türkei , verboten ist, Geld umzuprägen. Dort bekommt man Jetons anstatt Umlaufmünzen.

 

 

 

Besucher: 2503